Zum Hauptinhalt springen

Eingewöhnungszeit in der Kinderkrippe

Am 9. September hat das neue Kinderkrippenbetreuungsjahr begonnen. Der Bedarf an Betreuungsplätzen war heuer sehr groß und so freuen wir uns, über eine voll ausgelastete Krippe. 11 Kinder im Alter zwischen 17 Monaten und knapp 3 Jahren werden von zwei Pädagoginnen und einer Betreuerin umsorgt. Im Jänner kommt ein weiteres Kind in unsere Gruppe.
Die Eingewöhnungsphase ist eine sehr sensible und gleichzeitig aufregende Zeit für die Kinder, sowie auch für das Personal und die Eltern. In der ersten Zeit werden die Kinder von einem Elternteil begleitet, bis sie sich wohl fühlen und Vertrauen zum Personal aufgebaut haben.
Die Trennungsdauer von den Eltern ist Anfangs nur sehr kurz und wird täglich langsam erweitert. So gestaltet sich der Übergang von zu Hause in den Krippenalltag möglichst sanft.
Die erste Betreuungswoche neigt sich dem Ende zu und wir haben viele neue Bekanntschaften und Erfahrungen gemacht.
Das Kinderkrippenteam freut sich auf ein ereignisreiches spannendes Jahr mit 12 tollen Kindern:
Dominik, Vivien, Florentina, Tiana, Tim, Victoria, Theodor, Hanna, Lionel, Mathias, Katja, Matthias

≪ zurück