Zum Hauptinhalt springen

AUVA Radworkshops

Am 26.05. und 27.05.2021 gab es für alle sechs Klassen der Volksschule 1-stündige Radworkshops. Diese kostenlose Sicherheitsinitiative wird von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) und dem Land Steiermark finanziert. Ziel der Präventionsmaßnahme ist es, Kinder und Eltern dabei zu unterstützen, sattelfest, motiviert und vor allem sicher durchs Leben zu radeln.
Am Beginn des Workshops wurden die Fahrräder der Kinder einem Sicherheitscheck unterzogen und der richtige Sitz der Fahrradhelme überprüft. Danach absolvierten die Kinder im Pausenhof der Schule einen anspruchsvollen Radparcour, bei dem es einige Hindernisse zu bewältigen gab. So mussten Wippen, diverse Unebenheiten und Stufen überwunden werden. Auch das Fahren mit einer Hand und eine Vollbremsung standen am Programm.
Alle Kinder waren mit großer Begeisterung bei der Sache.

≪ zurück