Zum Hauptinhalt springen

Tagesablauf

Ein Tag in der Krippe...

So sieht unser geplanter Tagesablauf aus. Jedoch die Praxis zeigt, dass dieser individuell variiert. Wir passen uns stets an die Bedürfnisse der Kinder und an die Gegebenheiten bzw. ans Wetter an.

07.00 – 08.30 Uhr:
Die Kinder werden vom Personal begrüßt und in der Garderobe abgeholt. Danach spielen die Kinder frei im Gruppenraum, im Bewegungsraum und bei passendem Wetter auch auf unserer Terrasse.

08.30 Uhr:
Morgenkreis: Alle Kinder und das Personal versammeln sich in unserem Nebenraum zum Morgenkreis. Wir begrüßen einander mit einem Lied. Es wird besprochen, wer da ist, wer fehlt. Wir erarbeiten spielerisch Themen wie das Wetter, die Jahreszeiten… es wird gesungen und getanzt. Hier ist Zeit für Fingerspiele, Gedichte und vieles mehr…

09.00 Uhr:
Es geht gemeinsam zum Hände- und Mundwaschen. Danach gehen alle gemeinsam jausnen. Die Kinder bekommen täglich abwechslungsreiche und gesunde Jause. Jeden Tag haben sie ein anderes Angebot, wie z.B. Joghurt mit Cornflakes und Rosinen, Aufstrichbrote, belegte Brote, Eierspeise, Honig/Marmeladebrote. Täglich wird auch frisches Obst und Gemüse angeboten.

09.30 Uhr:
Nach der Jause werden die Kinder gewickelt bzw. gehen aufs Klo. Die Körperpflege ist ein wichtiger und fester Bestandteil der Krippenarbeit. So gut als möglich unterstützen wir die Kinder beim „Rein werden“ und versuchen die Selbstständigkeit beim Hände waschen, Gesicht waschen, Klo gehen zu fördern.

ab ca. 10.00 Uhr:
Nun  wird in der Kleingruppe weitergearbeitet: Geschichten passend zum Wochenthema, Klanggeschichten, Kreisspiele, Meditationen,…
Wenn das Wetter passt, gehen wir mit den Kindern in den Garten. In dieser Zeit findet auch gezielte Kleingruppenarbeit z.B. im Kreativbereich statt. Oder eine Bewegungseinheit mit einer Kleingruppe im Bewegungsraum.

11.30 Uhr:
Wir gehen gemeinsam in die große Kindergartenküche zum Mittagessen. Die Kinder haben die Möglichkeit nur Suppe oder ein Menü vom Gasthaus Prosi zu bestellen. Kinder, die kein Mittagessen bestellen, bleiben mit einer Betreuungsperson im Gruppenraum.

ab ca. 12.00 Uhr:
Nach dem Mittagessen dürfen die Kinder wieder frei spielen, bis sie Schlafen gelegt oder abgeholt werden. Es gibt bei uns keine fix vorgegebenen Schlafenszeiten. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und Gewohnheiten der Kinder.

13.00 – 15:00 Uhr:
 Am Nachmittag wird individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen. Schlafen, Basteln, den Garten nutzen und Freispiel stehen im Vordergrund. Kurz bevor die Kinder abgeholt werden, wird ihnen auch die Möglichkeit gegeben noch etwas zu jausnen. Die Jause für den Nachmittag wird von den Eltern mitgegeben (vorwiegend Joghurt und Obst).